Fünf Tote bei islamistischem Anschlag in Somalia

Fünf Tote bei islamistischem Anschlag in Somalia


Bei einem Selbstmordanschlag in einem Restaurant in der somalischen Stadt Baidoa sind fünf Menschen getötet worden.

Fünf Tote bei islamistischem Anschlag in Somalia

Ziel des Täters sei ein lokaler Regierungsbeamter gewesen, habe die Polizei am Samstag mitgeteilt. Der Gouverneur der Verwaltungsregion, Ali Wardhere, hätte unverletzt entkommen können. Drei Zivilisten und zwei Leibwächter seien nach Polizeiangaben bei dem Angriff ums Leben gekommen. Mehr als zehn Menschen sollen verletzt worden sein.

Die islamistische Terrormiliz Al-Shabaab habe die Tat in ihrem Radiosender Al-Andalus für sich reklamiert. Al-Shabaab kontrolliere weite Teile des Südens und des Zentrums und verübe immer wieder Anschläge auf Zivilisten und Sicherheitskräfte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sunday, 11 April 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von deworld.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von deworld.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von deworld.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal