USA: McConnell sagt, er würde Trump unterstützen, wenn er 2024 nominiert würde

USA: McConnell sagt, er würde Trump unterstützen, wenn er 2024 nominiert würde


Der Minoritätsführer des Senats, der Republikaner von Kentucky, Mitch McConnell, sagte am Donnerstag, er würde den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump "absolut" unterstützen, wenn er 2024 als GOP-Kandidat nominiert würde.

USA: McConnell sagt, er würde Trump unterstützen, wenn er 2024 nominiert würde

In einem Interview mit Fox News sagte McConnell, dass das Nominierungsrennen für die nächste Präsidentschaftswahl voll sein sollte, wobei mindestens vier Kongressmitglieder planen, in die Eisbahn zu kommen.

Der nächste Nominierungswettbewerb im Weißen Haus soll "ein weit offenes Rennen sein und Spaß für euch alle machen", sagte McConnell.

Der Anführer der Minderheit wies auch auf den angeblichen Erfolg der GOP bei den Wahlen am 3. November hin und sagte, dass die Republikaner zwar die Mehrheit des Weißen Hauses und des Senats verloren hätten, die lokalen Gesetzgeber in New Hampshire und Montana, die ihren ersten Republikaner bekommen, jedoch umdrehen könnten Gouverneur in rund 16 Jahren.

McConnell hat sich kürzlich mit Trump auseinandergesetzt, als er den ehemaligen Präsidenten wegen seines Verhaltens während der Unruhen am 6. Januar im US-Kapitol angegriffen hat.

Trump seinerseits riss den Anführer der Minderheit an und sagte, dass die GOP wenig Respekt sehen werde, solange diese Führer an der Spitze blieben.

Trotzdem stimmte McConnell während des Amtsenthebungsverfahrens gegen den Senat gegen das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump und trug damit zu seinem Freispruch bei.

Später im Monat wird Trump voraussichtlich auf der jährlichen konservativen politischen Aktionskonferenz sprechen. Laut Axios plant er, sich 2024 zum "mutmaßlichen" republikanischen Kandidaten zu erklären.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 27 Februar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von deworld.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von deworld.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von deworld.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal