Palästinensische Autonomiebehörde versucht Muslime aufzuhetzen, behauptet Israel reiße Moschee ab, DIE ES NIE GAB

Palästinensische Autonomiebehörde versucht Muslime aufzuhetzen, behauptet Israel reiße Moschee ab, DIE ES NIE GAB


Israel riss ein illegales Gebäude in Area C ab, das sich noch im Bau befand, von dem die Palästinenser gehaupten, dass es eine Moschee werden sollte. Eine Ankündigung des Abrisses wurde vor zehn Tagen zugestellt.

Palästinensische Autonomiebehörde versucht Muslime aufzuhetzen, behauptet Israel reiße Moschee ab, DIE ES NIE GAB

Selbst wenn man die Gegend als besetzt betrachtet, hat Israel gemäß dem Völkerrecht die Verpflichtung das Bauplanungsrecht einzuhalten und niemandem (auch Juden nicht) zu gestatten einfach überall etwas zu bauen, wo man will.

Die Palästinenser kennen den Propagandawert zu sagen, dass Israel Schulen und Moscheen abreißt, sehr gut, also bauen sie diese Gebäude an strategischen Orten oder behaupten sie zu bauen, um Land in Area C zu beanspruchen.

Dieser Minister bekommt also Schlagzeilen, indem er fälschlich behauptet, Israel reiße Moscheen ab und er versucht sogar einen Religionskrieg anzuzetteln, indem er an die breiter muslimische Welt appelliert „einzugreifen“.

Übersetzt von Heplev


Autor: Heplev
Bild Quelle: heplev


Freitag, 29 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von deworld.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von deworld.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von deworld.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal